Kopfzeile

Inhalt

Erneuerungswahlen Amtszeit 2018-2022

Informationen

Datum
15. April 2018
Kontakt
Marcel Wegmann

Kommunale Wahlen

Erneuerungswahlen

Erneuerungswahlen Amtszeit 2018 - 2022

Beschreibung

Gestützt auf die Wahlausschreibung vom 8. Dezember 2017 sind innert Frist für die am 15. April 2018 stattfindende Urnenwahl der Gemeindebehörden folgende Wahlvorschläge eingereicht worden:

Gemeinderat (5 Mitglieder und Präsident/in)
  1. Bernath Gilbert, 1959, Maler – Polier, Alte Strasse 10 (bisher)
  2. Brütsch Roger, 1961, Bauingenieur HTL, Steinhölzlistrasse 14 (bisher)
  3. Renggli Barbara, 1968, Dentalassistentin/Hausfrau, Haldenstrasse 10 (bisher)
  4. Vanoni Silvia, 1957, Bankkauffrau / Hausfrau, Dorfstrasse 41 (neu)
  5. Meister Dominic, 1975, Entwickler, Neustrasse 26 (neu)
als Präsident:
– Bernath Gilbert, 1959, Maler – Polier, Alte Strasse 10 (neu)

Primarschulpflege (5 Mitglieder und Präsident/in)

  1. Hochstrasser Michael, 1972, Bankkaufmann, Philippenstrasse 16 (bisher)
  2. Breiter Silvia, 1962, Eidg. Dipl. Versicherungsfachfrau / Case Managerin, Chusterweg 10 (bisher)
  3. Sieber Bruno, 1961, Architekt, Gründenstrasse 90 (bisher)
  4. Kyburz Marion, 1972, Kaufm. Angestellte, Höhenstrasse 31 (bisher)
  5. Diggelmann Beat, 1976, Betriebsökonom, Lahmerstrasse 14 (neu)
als Präsident:
– Hochstrasser Michael, 1972, Bankkaufmann, Philippenstrasse 16 (bisher)

Rechnungsprüfungskommission - RPK (5 Mitglieder und Präsident/in)

  1. Naef Urs Peter, 1953, Berater, Hallauerweg 2 (bisher)
  2. Seidenstücker Gert, 1964, Verkaufsleiter, Hellerweg 6 (bisher)
  3. Honegger Beat, 1962, Senior Bl-Consultant, Chusterweg 16 (neu)
  4. Mordasini Markus, 1967, Controller, Neubergstrasse 4, (neu)
  5. Meier Sacha, 1972, Verkaufsleiter, Schiltlistrasse 2 (neu)
als Präsident:
– Seidenstücker Gert, 1964, Verkaufsleiter, Hellerweg 6 (neu)

Nach Ablauf der zweiten Frist für die Erneuerungswahl der Mitglieder des Gemeinderates, der Primar­schulpflege und der Rechnungsprüfungskommission stimmen die zunächst vorgeschlagenen mit den definitiv vorgeschlagenen Personen überein. Somit sind die am 26. Januar 2018 in den Flurlinger Notizen veröffentlichten Wahlvorschläge definitiv.

Die Urnenwahl wird am 15. April 2018 durchgeführt. In Anwendung von Art. 6 der Gemeindeordnung i.V.m. § 55 Abs. 1 lit. a GPR wird ein amtlicher Wahlzettel verwendet, der die vorgeschlagenen Personen in alphabetischer Reihenfolge enthält.

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs beim Bezirksrat Andelfingen, 8450 Andelfingen, erhoben werden (§ 19 Abs. 1 lit. c VRG). Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.



9. Februar 2018 Gemeinderat Flurlingen

Ebene
Gemeinde
Art
andere Behörde