Kopfzeile

Inhalt



Der Gemeinderat genehmigte am 17. April 2019 die Legislaturziele für die Amtsdauer 2018 – 2022. Die Ziele inkl. Massnahmenpläne finden Sie im untenstehenden Dokument. Im Frühling 2022 wird ein Bericht zum Stand der Zielerreichung erstellt und die Bevölkerung darüber informiert.

Infoveranstaltung vom 24. Oktober 2019
Hier finden Sie die Ergebinsse der Wunschbox und des World-Cafés: Ergebnisse

 

 


Zwischenstand am 6. November 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde der Informationsanlass vom 28. Oktober 2020 abgesagt. Ein Zwischenbericht der Legislaturziele wurde am 6. November 2020 in den Flurlinger Notizen veröffentlicht.

Gesamtverkehrskonzept
Im Workshop vor rund einem Jahr konnte sich die Bevölkerung zu folgender Fragestellung äussern: Welche zusätzlichen Verkehrsmassnahmen erachten Sie als notwendig, damit eine qualitative Verbesserung der Verkehrssituation erreicht werden kann? Zudem wurde eine Wunschbox aufgestellt. Die Ergebnisse sind auf der Homepage der Gemeinde publiziert und vom Gemeinderat in die weitere Planung aufgenommen. Zusammen mit dem Planungsbüro Poliplan aus Winterthur und einer Begleitgruppe mit fünf Einwohnervertretern aus allen Quartieren wurden in zwei Sitzungen die Grundlagen für den Verkehrsrichtplan/-konzept besprochen. Zurzeit wird an folgenden Schwerpunkten gearbeitet: Tempo 30 auf der Neu-/Neuhauserstrasse, Reduktion Schleichverkehr im Hinterdorf, Verkehrssicherheit im Bereich Rheintalplatz/Schule, Verschiebung Postautohaltestelle Richtung Dorf, Verbesserung Fuss- und Velowegnetz und Schliessung Brücke Eisener Steg für Autoverkehr (Planung Erhebung Verkehrszahlen).

Ersatz Rheintalsaal
Der vom Gemeinderat beantragte Planungskredit von Fr. 283'000.-- für den Ersatz des Rheintalsaal wurde an der Gemeindeversammlung vom 17. Juni 2020 abgewiesen. Die Lage des Saales und auch ein Neubau ist mehrheitlich unbestritten. Hingegen soll der neu erworbene, ehemalige Gasthof Rheintal in die Zentrumsentwicklung einbezogen werden. Konkret soll der Gemeinderat prüfen, ob Synergien zwischen Gasthof Rheintal und Rheintalsaal genutzt werden können. Weiter wird die mobile Bühne in Frage gestellt (grosser Aufwand für Aufbau, eingeschränkte Bühnentechnik, genügend Höhe über Bühne) und es werden detaillierte Kosten für die Sanierung des bestehenden Saales vermisst.

In der Zwischenzeit konnte der ehemalige Gasthof Rheintal (Grundstück Kat.-Nr. 1972, exkl. Coiffeur-Salon) an der Gründenstrasse 31 per 1. Oktober 2020 zurück gekauft werden und die Planung wieder aufgenommen werden. Noch in diesem Jahr werden die Primarschule und die Dorfvereine begrüsst und zum Projekt befragt. Geplant ist, die Kreditvorlage im Juni 2021 der Rechnungsgemeindeversammlung vorzulegen.

Gemeindeentwicklung
Das Gesamtverkehrskonzept bildet zusammen mit dem Siedlungs- und Landschaftskonzept die Grundlage für das Ortsleitbild, welches wiederum als Grundlage für die Revision des kommunalen Richtplanes notwendig ist. Daher hat der Gemeinderat die Dost Stadtentwicklung beauftragt, ein Vorgehen zur Erlangung eines Ortsleitbildes aufzuzeigen. Es liegt ein Vorgehensvorschlag mit Kostenschätzungen vor. Aufgrund der Kosten, Kapazität der Behörde und der Verwaltung wurde das Projekt vorerst zurückgestellt.

Schlussbemerkung
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops bis auf weiteres leider nicht möglich. Der Gemeinderat wird Sie über diesen Kanal auf dem Laufenden halten. Danke für Ihr Verständnis.

 


Legislaturziele 2018-2022
Gemeinderat-Flurlingen__Legislaturziele_2018-2022.pdf (PDF, 95.86 kB)